Inhalt

Kindertagespflegepersonen können sich ab sofort impfen lassen - Information zur Impfkoordination in Hessen

Es handelt sich um ein freiwilliges Angebot. Dadurch können sich Kindertagespflegepersonen früher als geplant impfen lassen.

Voraussetzung für eine priorisierte Impfberechtigung ist, dass Sie als Kindertagepflegeperson in Hessen tätig sind.

Bitte geben Sie schnellstmöglich eine Rückmeldung an "Ihr" Jugendamt ab, ob Sie von dem Angebot Gebrauch machen möchten. In jedem Fall benötigen Sie eine ausgefüllte Bescheinigung des Jugendhilfeträger, die als Nachweis Ihrer Impfberechtigung fungiert.

Zum Ablauf in dem regionalen Impfzentrum finden Sie unter: https://corona-impfung.hessen.de/f%C3%BCr-b%C3%BCrger/ihr-weg-zur-corona-schutzimpfung/ihr-termin-im-impfzentrum weitere Angaben.

Detaillierte Informationen zum Prozedere und den notwendigen Formularen erläutert ein Fachkraftbrief des Sozialministers Kai Klose an Sie. Eine Pressemitteilung zum Impfangebot in Hessen fügen wir hinzu. Beides können Sie hier lesen.

 

Inhaltsblöcke